In unserer digitalisierten Welt sind Smartphones, Tablets und Spielkonsolen zum festen Bestandteil des Alltags von Kindern und Jugendlichen geworden. Doch für junge Augen ist das Sehen auf kurze Distanzen mit Risiken verbunden. Denn das Lesen am Bildschirm fördert das Längenwachstum des Auges und erhöht so die Wahrscheinlichkeit für Kurzsichtigkeit. Dies wiederum steigert das Risiko für spätere Augenkrankheiten. In Asien hat die durch digitales Lesen verursachte Kurzsichtigkeit gemäss Studien drastisch zugenommen. Um Kurzsichtigkeit zu bremsen oder sogar aufzuhalten, empfehlen unsere Myopie-Experten u.a. das Tragen von speziellen Kontaktlinsen.
Mehr
Über 80% der gesamten Wahrnehmung läuft über die Augen. Als wichtigstes Sinnesorgan des Menschen vollbringen sie ständig Höchstleistungen. Unser First Class Service hat zum Ziel, Ihre Augen zu verwöhnen und Ihnen bestmögliches und entspanntes Sehen zu bieten. Bei uns können Sie sich auf hervorragend ausgebildete Profis, eine Top-Infrastruktur, ein gezieltes Vorsorgeprogramm für die Augengesundheit und natürlich auf ein Spitzensortiment an Brillen, Sonnenbrillen und Kontaktlinsen freuen. Alles rund um unseren First Class Service beginnt immer bei einem persönlichen Gespräch mit Ihnen.
Mehr
Nicht nur die Babyboomer, sondern auch die nachfolgende Generation X sind in einem Alter, in dem Sehprobleme beim Lesen auf nahe Distanzen sprunghaft zunehmen. Falls auch es auch bei Ihnen vorkommt, dass Sie die Zeitung oder die News am Handy mit zusammengekniffenen Augen lesen, sollten Sie sich zeitnah von unseren Presbyopie-Experten beraten lassen.
Mehr