„Schön, dass du es trotz Regen und Nebel zu unserer Feier geschafft hast Kurt. Aber du siehst bleich aus – ist etwas passiert?“ „Wegen dem schlechten Wetter kam ich kaum vom Fleck und da vorne nach der Kurve hätte ich beinahe eine Gruppe auf dem Fussgängerstreifen übersehen. Ich glaube, meine Sehkraft lässt nach. Bei zu wenig Licht habe ich Mühe.“
Mehr
Damit die Augen trotz den Anforderungen des digitalen Zeitalters fit für den Alltag bleiben, lohnt es sich, bei der Qualität der Brillengläser keine Kompromisse einzugehen. Mit Hightech-Materialien und modernsten Messmethoden können wir alle Brillengläser präzise auf die individuellen Sehbedürfnisse und das Lebensmuster anpassen. Damit sind die Augen beim Sehen auf lange Sicht entspannt.
Mehr
Wenn die Tage kürzer werden, die Temperaturen sinken und sich die Sonne nur noch gelegentlich zeigt, stehen unsere Augen oft unter Dauerstress. Was viele nicht wissen: Gerade jetzt, wo Kälte, Lichtmangel und ein rauer Mix aus Schnee, Nebel und Regen auch dem visuellen System zu schaffen machen, ist es für Spaziergänger und City-Shopper genauso wie für Biker und Alpinisten wichtig, die Augen mit einer passenden Sport- oder Sonnenbrille vor Wind und Wetter sowie vor schädlicher UV-Strahlung zu schützen.
Mehr
Da Weitsichtigkeit und Kurzsichtigkeit zu den häufigsten Arten von Fehlsichtigkeiten gehören, tragen viele ihre Korrekturbrille in allen Situationen – d.h. auch am Arbeitsplatz oder zuhause beim Fernsehschauen. Doch bei der Arbeit am Bildschirm oder beim Blick auf die flimmernde Mattscheibe sind unsere Augen nicht auf die Weite bzw. Nähe, sondern auf mittlere Distanzen fokussiert. Weil für diesen Sehbereich eine Alltagsbrille nicht immer die optimale Lösung ist, sind die Augen vieler Betroffenen oft während vielen Stunden am Tag gestresst.
Mehr